Vierte Niederlage in Folge – TSV hat gegen Mosbach/Radheim das Nachsehen (inkl. Bilder)

Sonntag 20.11.2022 (14:30 Uhr)
TSV Lengfeld II – SG Mosbach/Radheim 2:3

Das vierte Spiel in Folge ohne Punkte für den TSV. Auf dem Schafbuckel ist der Wurm drin. Seit dem 5:1 Sieg gegen den SV Hummetroth, schaffen die Jungs vom Schafbuckel es nicht mehr zu gewinnen.

Das Spiel gegen die SG Mosbach/Radheim, fing grundsätzlich gut für den TSV an. Dem Heimteam gelangen viele aussichtsreiche Aktionen nach vorne. Leider ist es der Offensivabteilung des TSV nicht gelungen den 1:0 Führungstreffer zu erzielen. So kam es wie es in der Vergangenheit schon öfter vorkam, die Gegner in diesem Fall aus Mosbach/Radheim, kamen nach und nach stärker ins Spiel und erzielten prompt auch das 1:0 aus Sicht der Gäste. Nur zwei Minuten später kassierte der TSV in der 17.Minute das 0:2. Danach konnte sich Dennis Lange im Tor der Gastgeber das ein oder andere mal auszeichnen in dem er dafür sorgte, dass nicht noch das 3:0 fällt und der TSV weiterhin im Spiel blieb. In der 32.Minute erzielte Nico Quaadt den 2:1 Anschlusstreffer. Max Messerschmitt glänzte in dieser Situation als Vorbereiter und servierte ihm den Ball auf dem Silbertablett.

In der 2.Halbzeit erzielte Max Daniel bereits in der 57. Minute seinen 2.Treffer. Ein Schlag ins Gesicht für den TSV. Die Körpersprache, zeigte fortan kaum Selbstbewusstsein seitens der Gastgeber. Der TSV ließ die Gäste mehr und mehr das Spiel machen und hatte seinerseits offensiv nicht mehr viel zuzusetzen. Gegen Ende der 2.Halbzeit zeigte der TSV nochmal Moral. Thorsten Helfmann schoss in der 89. Minute den 2:3 Anschlusstreffer aus Sicht der Lengfelder. Die Gastgeber machten in den 5 Minuten der Nachspielzeit nochmal ordentlich Drabe, schafften es jedoch nicht in den letzten Minuten noch eine Punkteteilung zu erzielen.

Nach dieser erneuten Niederlage sieht die Tabellenkonstellation für den TSV bei weitem nicht mehr so komfortabel aus wie noch vor einigen Wochen. Der TSV rutschte auf den 8. Tabellenplatz ab. Jetzt heißt es für die letzten beiden Spiele nochmal Kopf hoch und alles reinhauen. Der nächste und somit vorletzte Spieltag für das Jahr 2022 bestreitet der TSV am kommenden Sonntag den 04.12. bei Viktoria Klein-Zimmern.

Aufstellung:
Dennis Lange – Marten Kalmbach, Ben Däsch, Robin Zimny, Daniel Beck, Lennart Schneider, Henrik Bauß, Nico Quaadt, Max Geiß, Max Messerschmitt, Thorsten Helfmann

Auswechslung:
Lucas Soares (61.Min. für Lucas Soares), Robin Breitwieser (75.Min. für Henrik Bauß), Bastian Schimak

Tore:
0:1 Dennis Eifert (15.Min.), 0:2 Max Daniel (17.Min.), 1:2 Nico Quaadt (32.Min.), 1:3 Max Daniel (57.Min.), 2:3 Thorsten Helfmann (89.Min.)

Vorschau:

Kreisliga B-Dieburg

Sonntag 04.12.2022, SV Kickers Hergershausen II – TSV Lengfeld II (12:00Uhr) 

Kreisoberliga Dieburg/Odenwald 

Sonntag 04.12.2022, Viktoria Klein-Zimmern -TSV Lengfeld (14:00Uhr) 

TSV Lengfeld jetzt auch auf WhatsApp!

Hier halten wir Dich auf dem Laufenden rund um das Vereinsleben, unsere Veranstaltungen, neue Vereinsangebote, Spielberichte und vieles mehr…

Willst Du auch nichts mehr verpassen?
Dann abonniere jetzt unseren Kanal.