TSV 1b verliert mit 2:1 beim SV Sickenhofen

Sonntag 25.09.2022 (15:00 Uhr)
SV Sickenhofen – TSV Lengfeld II 2:1

Aufgrund zahlreicher Ausfälle beim TSV war das Trainerteam bereits im Vorfeld gefordert, eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Lucas Heeremann und Dennis Lange aus der AH-Abteilungen sprangen ein, sodass die Lengfelder mit 12 Spielern zum Auswärtsspiel nach Sickenhofen reisen konnten.

Nachdem die Lengfelder in den letzten Wochen immer wieder zahlreiche Gegentore hinnehmen mussten, begann der TSV an diesem Tag sehr defensiv und abwartend. In den ersten Minuten ging dieser Plan auf und die Heimmannschaft kam zu keinen gefährlichen Torraumszenen. Der TSV setzte einige Nadelstiche, wenngleich aussichtsreise Situationen zumeist leichtfertig durch Ungenauigkeiten im Passspiel verschenkt wurden. Mitte der ersten Hälfte nahm der Druck des SV zu. Immer wieder blitzten die Sickenhöfer gefährlich vor Dennis Lange auf. Zum Glück konnten sich die Lengfelder auf den Routinier im Tor verlassen und Lange zeigte eine starke Leistung. In der 32. Minute war dann jedoch auch der Keeper machtlos. Nach einer unstrittigen Elfmeterentscheidung parierte Lange zunächst den fälligen Strafstoß. Den Abpraller verwertete Alfio Castro zur verdienten Führung. Mit diesem knappen Rückstand ging es in die Pause.

Im zweiten Abschnitt agierte der TSV deutlich couragierter und mutiger. Es war den Lengfeldern anzumerken, dass sie sich nicht kampflos geschlagen geben wollten. Mit dem 2:0 nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive gestaltete sich dieser Plan fortan deutlich schwerer. Dennoch steckte der TSV nicht auf und kam durch Michael Heiss in der 75. Minute zu einer Großchance. Heiss nahm den Ball per Direktabnahme aus 25 Metern und zwang den Torhüter zu einer Glanzparade. In der 86. Minute wurden die Lengfelder dann endlich belohnt. Yannick Diehl zirkelte einen Freistoß aus 20 Metern in den linken Torknick – ein Tor Marke „Tor des Monats“ und zugleich der erste Treffer für Diehl im Dress des TSV. Leider kam der Anschluss an diesem Tag zu spät und der TSV musste sich knapp geschlagen geben.  

Aufstellung:
Dennis Lange – Klemens Nothacker, Philipp Grenzer, Jannik Rantzsch, Michael Heiß, Robin Breitwieser, Yannick Diehl, Christopher Gros, Florian Klimmek, Sven Klimmek, Martin Muskov

Auswechslung:
Lucas Heeremann (46.Min. für Philipp Grenzer)

Tore:

1:0 Alfio Castro (32.Min.), 2:0 Dario Castro (56.Min.), 2:1 Yannick Diehl (87.Min.)

Vorschau:

Bitburger Kreispokal

Dienstag 27.09.2022, SG Reinheim/Sprachbrücken – TSV Lengfeld (19:30Uhr in Reinheim)

Kreisliga B-Dieburg

Sonntag 09.10.2022, SG Raibach/Umstadt – TSV Lengfeld II (15:00Uhr)

Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Sonntag 09.10.2022, FV Mümling-Grumbach – TSV Lengfeld (15:00Uhr)

Mittwoch 12.10.2022, SV Lützel-Wiebelsbach – TSV Lengfeld (20:00Uhr)

TSV Lengfeld jetzt auch auf WhatsApp!

Hier halten wir Dich auf dem Laufenden rund um das Vereinsleben, unsere Veranstaltungen, neue Vereinsangebote, Spielberichte und vieles mehr…

Willst Du auch nichts mehr verpassen?
Dann abonniere jetzt unseren Kanal.