Lengfeld feiert Heimsieg gegen den TSV Günterfürst

Sonntag 14.04.2024 (15:00Uhr)

TSV Lengfeld – TSV Günterfürst 3:0

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung zu den vergangenen Wochen konnte der TSV Lengfeld am vergangenen Sonntag einen durchaus verdienten Heimsieg feiern. Nach dem Sieg unter der Woche gegen Mümling-Grumbach war es bereits der zweite Dreier in Serie.  

Die Mannschaft des TSV begann die Partie diesmal zunächst abwartend und zog sich mit der gesamten Mannschaft in die eigene Hälfte zurück. Eine Taktik die gegen den starken Gast aus Günterfürst (aktuell dritter der Tabelle) durchaus Sinn macht. Günterfürst hat große Stärken im schnellen Umschalten nach Ballgewinn und nutz Räume zwischen Torwart und Abwehrreihe sehr gut aus. Das musste die Elf von Trainer Amanuel bereits im Hinspiel schmerzhaft in Erfahrung bringen. Durch die angesprochene Herangehensweise entwickelte sich zunächst ein Spiel mit Ballbesitz für Günterfürst und einer gut stehenden Heimmannschaft. Mit zunehmender Spieldauer gelang es den Spielern des TSV immer besser nach Ballgewinn dann ebenfalls schnell umzuschalten und über die schnellen Spieler Quaadt, Messerschmitt und Breitwieser für Gefahr zu sorgen. Die erste große Torchance war dann auch gleich das 1:0. Geiß spielte einen tiefen Ball auf Messerschmitt, der legte den Ball mustergültig in den Strafraum, dort rauschte Nico Quaadt mit viel Energie in den Ball und köpfte ihn zum umjubelten Führungstreffer. In der Folge blieb der TSV nach Ballgewinn gefährlich. Aber auch Günterfürst hatte immer wieder Aktionen und Standards rund um den Strafraum der Heimelf. Hier sprang aber nichts Nennenswertes heraus, somit ging es mit dem 1:0 in die Pause.  

Nach der Pause nahm sich Günterfürst augenscheinlich viel vor. Der Druck auf das TSV Tor wurde stärker. Zunächst wurde der an diesem Tag glänzend aufgelegte Marco Zulauf das ein oder andere Mal aus der Distanz getestet. Im Anschluss wurden auch zwei Abschlüsse im Strafraum von Zulauf pariert. Der TSV kämpfte in dieser Phase aufopferungsvoll. Etwas was man in den letzten Wochen doch auch vermissen durfte. Immer wieder gewann man wichtige Zweikämpfe oder konnte Abschlussversuche mit viel Einsatz blocken. Kurz vor Schluss gelang es dann auch noch mal zwei Mustergültige Konter zu setzen. Zunächst konnte erneut Quaadt Profit daraus schlagen du erzielte das viel umjubelte 2:0. Drei Minuten später stellte Messerschmitt seine Kaltschnäuzigkeit unter Beweis und schob seinen Abschluss am Gästetorwart vorbei ins Tor. Damit endete das Spiel 3:0 für den TSV.  

In Summe kann man von einem glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg sprechen. Vor allem der Einsatz und die Leidenschaft, die die Mannschaft auf den Platz brachte, lässt für die letzten Spiele hoffen. Gerade das hatte in den letzten Wochen nicht immer gestimmt. Nach nun zwei Siegen in Folge gilt es auch die kommenden Spiele erfolgreich zu gestalten, um die doch sehr schwankende Saison zu einem vernünftigen Abschluss zu bringen. Schon nächsten Sonntag wartet mit Fränkisch-Crumbach dabei ein direkter Tabellennachbar. Hier hofft die Mannschaft erneut auf die Unterstützung der Anhänger. Auch diese war in den letzten beiden Spielen sehr positiv und hat einen großen Anteil an den erfolgreichen Ergebnissen. 

Aufstellung:  

Marco Zulauf, Björn Stroh, Max Messerschmitt, Max Geiß, Robin Zimny, Nils Hohmann, Youri Büchler, Nico Quaadt, Jannik Rantzsch, Robin Breitwieser, David Lang

Auswechslungen:  

Marten Kalmbach, Lucas Soares (73.Min für Nils Hohmann), Georgios Pitsinis, Michael Heiß (61.Min für Jannik Rantzsch), David Zulauf (77.Min. für Robin Breitwieser), Kevin Drechsler, Dennis Lange

Tore:  

1:0 Nico Quaadt (15.Min.), 2:0 Nico Quaadt (85.Min.), 3:0 Max Messerschmitt (88.Min.)

Vorschau

Kreisoberliga Dieburg/Odenwald   

Sonntag 21.04.2024, TV Fränkisch-Crumbach – TSV 1a (15:00Uhr)

Kreisliga B-Dieburg   

Sonntag 21.04.2024, SG Raibach/Umstadt – TSV 1b (15:00Uhr)

TSV Lengfeld jetzt auch auf WhatsApp!

Hier halten wir Dich auf dem Laufenden rund um das Vereinsleben, unsere Veranstaltungen, neue Vereinsangebote, Spielberichte und vieles mehr…

Willst Du auch nichts mehr verpassen?
Dann abonniere jetzt unseren Kanal.