TSV 1b unterliegt im Nachholspiel bei Hassia Dieburg 1b

Dienstag 25.04.2023 (19:30Uhr)
SC Hassia Dieburg Ii – TSV Lengfeld II 2:0

Nach zuletzt starker Leistung im Heimspiel gegen Schlierbach, zeigte die zweite Mannschaft des TSV eine durchwachsene Leistung im Nachholspiel bei Hassia Dieburg 1b und verlor am Ende verdient mit 2:0.

Dabei startete der TSV denkbar ungünstig. Bereits in der 5. Spielminute konnten die Gastgeber nach einer Kette von Ungenauigkeiten im Passspiel der Hintermannschaft des TSV den geschenkten 1:0 Führungstreffer erzielen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, da sich beide Mannschaften schwer taten auf dem schwierig zu bespielenden Platz Torchancen herauszuspielen. Die beste Chance auf Seiten des TSV hatte noch Michael Heiß, der nach gutem Zuspiel von Sven Ruths nahezu frei vor dem Tor der Gastgeber auftauchte, aber den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. So ging es mit dem Spielstand von 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild wie in Halbzeit eins. Dennoch versuchte die zweite Mannschaft des TSV trotz der schwierigen Verhältnisse alles reinzuhauen und hatte auch in Form von Yannick Diehl und Sven Klimmek die Chancen das Spiel auszugleichen. Beide konnten jedoch Ihre Chancen nicht in Zählbares ummünzen. Mit zunehmender Spieldauer in der zweiten Halbzeit machten sich die vielen Spiele mit oft kleinem Kader auf Seiten des TSV bemerkbar. So schafften es die Lengfelder nicht mehr Druck auf die Hintermannschaft der Gastgeber auszuüben. Aufgrund der nachlassenden Konzentration und Konsequenz im Defensivverbund kam auch die Hassia dann immer wieder in aussichtsreiche Positionen. In der 85. Spielminuten, als der TSV gerade nochmal alles nach vorne werfen wollte, konnten die Gastgeber dann auf 2:0 stellen. Damit war das Spiel entschieden.

Dieses Spiel gilt es jetzt schnell abzuhaken, da bereits am kommenden Sonntag das nächste schwere Spiel gegen SG Raibach/Umstadt am heimischen Schafbuckel ansteht. In diesem Spiel gilt es an die guten Leistungen in den Heimspielen gegen Urberach und Schlierbach anzuknüpfen.

Aufstellung:
Serkan Bölükbasi – Sven Klimmek, Tobias Zulauf, Ben Däsch, Yannick Diehl, Nils Hohmann, Jannik Rantzsch, Julian Handschuh, Michael Heiß, Sven Ruths, Jacob Nonnenmacher

Auswechslung:
David Liehr (46.Min. für Sven Klimmek), Klemens Nothacker (84.Min. für Ben Däsch)

Tore:
1:0 Marcel Gerhard (5.Min.), 2:0 Johannes Euler (85.Min.)

Vorschau:

Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 30.04.2023, TSV – SG Raibach/Umstadt (13:00Uhr)

Kreisoberliga Di./Odw.

Donnerstag 27.04.2023, TSV – KSG Georgenhausen (19:30Uhr)

Sonntag 30.04.2023, TSV – FV Mümling-Grumbach (15:00Uhr)

TSV Lengfeld jetzt auch auf WhatsApp!

Hier halten wir Dich auf dem Laufenden rund um das Vereinsleben, unsere Veranstaltungen, neue Vereinsangebote, Spielberichte und vieles mehr…

Willst Du auch nichts mehr verpassen?
Dann abonniere jetzt unseren Kanal.