Unglückliche Niederlage für den TSV in einem ausgeglichenen Spiel gegen den SV Sickenhofen

Unglückliche Niederlage für den TSV in einem ausgeglichenen Spiel gegen den SV Sickenhofen

Sonntag 12.09.2021 (13:00Uhr)
TSV Lengfeld 1b - SV Sickenhofen 1:2

Nach der ärgerlichen Niederlage (0:1) unter der Woche gegen den TSV Harreshausen, wollte der TSV aus Lengfeld wieder ein besseres Gesicht zeigen. Der heutige Gegner aus Sickenhofen erreichte im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft des SV Groß-Bieberau ein 2:2 Unentschieden und konnte daher auch mit Selbstvertrauen an den Schafbuckel reisen. Im Vergleich zur Startaufstellung am Dienstag gegen den TSV Harreshausen gab es drei Änderungen bei der Reserve des TSV. Anstelle von Louis Linß, Robin Bassl und Malte Schneider rückten Timo Heuß, Michael Heiss und Tobias Vagts ins Team.

Vor Anpfiff wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Dies bestätigte sich anschließend auch während der gesamten Partie. In den ersten zehn Minuten des Spiels kam es auf beiden Seiten zu keiner nennenswerten Torchance. Nach dieser Phase folgte in der Vorwärtsbewegung des TSV ein Fehlpass ohne Bedrängnis, welcher gnadenlos ausgenutzt wurde. Ein hoher Pass hinter die Abwehrkette konnte letztlich nicht mehr verteidigt werden und Alfio Castro drückte den Ball in der 15. Minute über die Linie. Nach dem Treffer folgten einige Minuten des Sammelns. Noch vor der Halbzeit traf David Zulauf per Schussversuch leider nur den Querbalken und Michael Heiss verfehlte das Tor per Kopfball nur knapp. Anschließend erfolgte der Pfiff zur Pause und der SV 1958 Sickenhofen führte mit 0:1.

Zur zweiten Halbzeit gab es jeweils einen Wechsel auf beiden Seiten. Für die Lengfelder neu in der Partie war Christopher Gros, welcher Sven Klimmek ersetzte. Nun galt es weiterhin in der Defensive stabil zu stehen und in der Offensive mehr Zielstrebigkeit auszustrahlen. Daraufhin folgten weitere Chancen für den TSV. Robin Breitwieser z.B. lief nach schön herausgespielter Vorarbeit völlig frei auf den Torwart der Gäste zu, welcher den Ball stark parieren konnte. Etwas später platze dann endlich der Knoten und Tobias Vagts traf per Kopfball nach guter Flanke ins rechte Eck (62. Minute). Nach dem Treffer zum Ausgleich spürte man, dass der TSV Lengfeld sich mit dem Punkt nicht zufrieden geben wollte. Das Spiel wurde hitziger und nach mehreren kleinlichen Fouls folgten Meckereien und einige Unterbrechungen. Im Anschluss an diese Spielphase hatte der SV aus Sickenhofen per Abstauber das 1:2 erzielt. Nach einem guten Schuss, der an den Pfosten ging, stand Alfio Castro goldrichtig und schob die Kugel in der 75. Minute ins Tor. Anschließend ergaben sich weitere Offensivaktionen der Lengfelder. David Zulauf versuchte es per hohen Pass hinter die Abwehrreihe des SV 1958 Sickenhofen, welcher auch ankam, jedoch schwer zu verarbeiten war. So konnte Robin Breitwieser den Ball per Direktabnahme aus der Drehung nur knapp rechts am Tor vorbeischießen. Die Schlussphase des Spiels war geprägt von langen Bällen der Heimmannschaft. Der herbeigesehnte Ausgleich fiel allerdings nicht mehr und es blieb bei der 1:2 Niederlage. Insgesamt war das Spiel sehr ausgeglichen, es gab Chancen auf beiden Seiten, doch letzten Endes ist die Effektivität vorm Tor entscheidend.

Nach zwei enttäuschenden Niederlagen folgt bereits am Dienstag ein schweres Heimspiel gegen Viktoria Dieburg. Auch wenn die Viktoria aus Dieburg momentan ganz oben in der Tabelle steht, heißt es voll anzugreifen und alles zu geben, um wieder Punkte einzufahren

Aufstellung:
Timo Heuß – Julian Handschuh, Ben Däsch, Tobias Zulauf, Malte Kalmbach – Michael Heiss, Jannik Rantzsch, Sven Klimmek, Tobias Vagts, Robin Breitwieser – David Zulauf

Auswechslung:
Christopher Gros (46.Min. für Sven Klimmek), Pascal Keller (62.Min. für Julian Handschuh), Dennis Weihert (72.Min. für Tobias Vagts), Klemens Nothacker

Tore:
0:1 Alfio Castro (15.Min.), 1:1 Tobias Vagts (62.Min), 1:2 Alfio Castro (75.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Dienstag 14.09.2021, TSV Lengfeld 1b - Viktoria Dieburg (19:30Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Samstag 18.09.2021, FV Mümling-Grumbach - TSV Lengfeld 1a (16:30Uhr)

« zurück