TSV Lengfeld II verliert zum Saisonabschluss in Raibach!

TSV Lengfeld II verliert zum Saisonabschluss in Raibach!

Das letzte Spiel der Kreisliga B-Saison 18/19 verlor die zweite Mannschaft des TSV Lengfeld bei der SG Raibach/Umstadt mit 4:3.

In diesem letzten Rundenspiel ging es für beide Mannschaften eigentlich um nichts mehr, trotzdem konnten sich beide Mannschaften aus unterschiedlichen Gründen motivieren. Die SG aus Raibach/Umstadt wollte mit einem Sieg ihren Trainer und einen weiteren Spieler verabschieden, die Reserve der Lengfelder wollten durch einen Sieg den angestrebten 5. Platz in der Liga sicher eintüten. Dementsprechend merkte man beiden Teams an, dass sie nicht zurückstecken und Tore erzielen wollten. So fiel in der 17. Minute nach schönen Passkombinationen über den linken Lengfelder-Flügel auch das 1:0 für den TSV durch Christopher Gros. Dieser konnte sehenswert aus mittlerer Position flach ins rechte Toreck verwandeln. Wenige Minuten später belohnte sich Pedro Marinho durch sein energisches Nachsetzen im gegnerischen Strafraum mit dem 2:0. Nach den beiden Treffern der Lengfelder übernahmen die Raibacher nun aber das Spielgeschehen. Dies konnte der Gastgeber direkt nutzen und durch zwei Treffer von Zeljko Biskic innerhalb von zwei Minuten den verdienten Ausgleich zum 2:2 erzielen. Die Offensivabteilung der Raibacher war in dieser Spielzeit einfach wacher und schneller als die Hintermannschaft der Lengfelder. Das letzte Highlight der ersten Spielhälfte konnte wiederum Christopher Gros in der 42. Minute setzen. Durch ein Geschenk des gegnerischen Torwarts musste dieser nur noch den Ball über die Linie schieben. Somit ging man mit 2:3 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Abschnitt der Partie konnten die Raibacher Angreifer ihre Schnelligkeit und Passgenauigkeit in der 50. Minute durch einen gut gespielten Konter erneut nutzen und durch Fabian Winter den erneuten Ausgleich zum 3:3 erzielen. Nach dem Ausgleichstreffer wirkte die Lengfelder Mannschaft trotz zweier Auswechslungen platt. Passstafetten, wie sie noch in der ersten Halbzeit stattgefunden haben, gelangen immer weniger. Eine Viertelstunde vor Schluss konnte Jose Manuel Ferreira da Silva einer seiner vielen Distanzschüssen ins rechte Torwarteck unterbringen. Dieser Treffer zum 4:3 war auch gleichzeitig der Endstand der Partie. Danach versuchte der TSV zumindest einen Punkt aus Raibach mitzunehmen. Allerdings ein viertes Tor wollte den Lengfeldern an diesem Tag jedoch nicht gelingen.

Trotz der Niederlage gegen die SG aus Raibach/Umstadt wurde das Saisonziel Platz 5 durch die Heimniederlage der SC Hassia Dieburg II  gegen die SG Niedernhausen/Rohrbach erreicht. Durch diesen 5. Platz konnte man die beste Platzierung in der Kreisliga B verbuchen. Ein weiterer schöner Nebeneffekt ist, dass man durch diese Platzierung, abgesehen von den vielen ersten Mannschaften, die erfolgreichste zweite Mannschaften in der Kreisliga B gestellt hat. Auf diesen Erfolg kann man stolz sein und die Sommerpause genießen. Danach heißt es volle Konzentration auf die neue Saison 19/20!

Aufstellung:
Louis Linss - Julian Handschuh, Klemens Nothacker, Jonas Hess, Sergio Prata da Silva – Julius Schneider, Pedro Marinho, Paulo Marques, Jan Woyszuk, Eric Hartmann – Christopher Gros

Auswechselbank:
Pascal Keller (61.Min. für Jan Woyszuk), Michael Heiss (77.Min. für Julius Schneider), Marvin Dransfeld

Tore:
0:1 Christopher Gros (17.Min.), 0:2 Pedro Marinho (21.Min.), 1:2 Zeljko Biskic (29. Min.), 2:2 Zeljko Biskic (31.Min.), 2:3 Christopher Gros (42.Min), 3:3 Fabian Winter (50.Min.), 4:3 Jose Manuel Ferreira Da Silva (75.Min.)

« zurück