TSV Lengfeld II lässt Punkte liegen - Verdiente Punkteteilung nach durchwachsener Leistung

TSV Lengfeld II lässt Punkte liegen - Verdiente Punkteteilung nach durchwachsener Leistung

Nach zuletzt fünf Siegen in Folge musste sich die zweite Mannschaft des TSV Lengfeld am vergangenen Sonntag mit einem Punkt in der Fremde begnügen. Wie bereits in der vorangegangenen Partie gegen Kickers Hergershausen geriet Lengfeld zunächst durch zwei Treffer der SG ins Hintertreffen. Wenngleich sich die Mannschaft auch dieses Mal erfolgreich gegen die drohende Niederlage stemmte, reichte es an diesem Sonntag nur zu einem Remis.

Die Lengfelder starteten gut in die Partie und versuchten das Spielgeschehen zu kontrollieren. Folgerichtig erarbeitete sich die Mannschaft einige sehenswerte Abschlüsse, die jedoch nicht vom Erfolg gekrönt wurden. Doch auch in diesem Spiel hielt die Dominanz nicht lange und die SG übernahm nach und nach die Initiative. Nach einigen gefährlichen Standards, war es schließlich Fynn Daub, der die Heimmannschaft in der 16. Spielminute in Front brachte. Sichtlich geschockt von diesem Rückstand wurde der TSV zunehmend fahrig und leichtsinnig in seinen Aktionen, sodass die zuletzt starke Defensive eins um andere Mal ins wanken geriet. Kurz vor der Pause stellte die SG folgerichtig auf 2:0.

Mit Wiederanpfiff zeigte der TSV deutlich mehr Engagement und zeigte sich spielfreudiger. Dies mündete in einem Doppelschlag durch Louis Linß und Felix Kluge binnen 3 Minuten. Der junge Linß, der etatmäßig das Tor hütet, kam an diesem Tag aufgrund der dünnen Personaldecke im Sturm zum Einsatz und meisterte die schwere Aufgabe bravourös. Trotz des schnellen Ausgleichs blieb der TSV im weiteren Spielverlauf hinter seinen Erwartungen zurück. Lediglich Gros kam noch einmal gefährlich zum Abschluss, verzog aber knapp. Kurz vor Schluss kam die SG noch einmal gefährlich auf und scheiterte ebenfalls nur knapp. Somit beendete der Schiedsrichter die Partie schlussendlich mit einem für beide Seiten verdienten Unentschieden.

Aufstellung:
Florian Babiuch - Philipp Grenzer, Klemens Nothacker, Pedro Marinho, Robin Bassl – Julius Schneider, Felix Kluge, Christopher Gros, Michael Heiss, Jan Woyszuk - Louis Linß

Auswechselbank:
Meron Amanuel (46.Min. für Robin Bassl), Paulo Marques (86.Min. für Louis Linß), Sven Klimmek, Frank Linzing 

Tore:
1:0 Fynn Daub (16.Min.), 2:0 Nils Reichstein (40.Min.), 2:1 Louis Linß (47.Min.), 2:2 Felix Kluge (50.Min.)

Vorschau:
Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 19.05.19, 13:15Uhr, TSV Lengfeld 1b - TSV Klein-Umstadt

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 19.05.19, 15:00Uhr, TSV Lengfeld 1a - SV Unter-Flockenbach

« zurück