Starke Leistung des TSV beim 0:4 Auswärtssieg gegen die SG Raibach/Umstadt

Starke Leistung des TSV beim 0:4 Auswärtssieg gegen die SG Raibach/Umstadt

Sonntag 21.11.2021 (15:00Uhr)
SG Raibach/Umstadt - TSV Lengfeld 1b  0:4

Nach der Niederlage (2:4) am letzten Sonntag gegen den TSV Klein-Umstadt, war der TSV Lengfeld gewillt eine bessere Leistung zu zeigen. Die Mannschaft der SG musste bereits unter Woche gegen die Reserve von Hassia Dieburg spielen (2:1 Sieg für Raibach/Umstadt). Im Vergleich zur Startaufstellung gegen den TSV Klein-Umstadt gab es sechs Änderungen bei der Reserve des TSV. Anstelle von Tobias Zulauf, Robin Bassl, Malte Kalmbach, Michael Heiss, Julius Schneider und Christopher Gros rückten Klemens Nothacker, Marvin Dransfeld, Sven Klimmek, Pedro Marinho, Tobias Vagts und Robin Breitwieser ins Team.

Vor Anpfiff war von einer leichten Favoritenrolle der Lengfelder auszugehen. Die Anfangsphase war nicht gerade von guten Chancen geprägt. In der Mitte des ersten Durchgangs kamen die Gäste immer mehr ins Spiel. Nach Freistoß von David Zulauf war es Ben Däsch der den Ball per Kopf auf das Tor brachte, jedoch konnte der Torhüter der Heimmannschaft parieren. Des Weiteren hatte Robin Breitwieser einen guten Abschluss aus der Distanz, welcher jedoch leicht abgefälscht wurde und somit rechts am Tor vorbei ging. Der Druck der TSV 1b auf die Abwehrkette der SG wurde immer größer. In der 30. Minute war es dann soweit. Nach sehenswerter Flanke von Tobias Vagts traf Sven Klimmek per Kopf ins Tor. In dieser Phase des Spiels merkte man, dass der TSV weiter nachlegen wollte, um das Spielgeschehen zu beruhigen. Keine fünf Minuten nach dem 0:1, folgte das 0:2. Den Eckball von Tobias Vagts konnte David Zulauf stark mit der Brust annehmen und vor das gegnerische Tor bringen. Ben Däsch konnte kurz vor der Torlinie den Ball entscheidend abfälschen, was es so zu einem unhaltbaren Ball für den Torhüter machte. Kurz vor der Halbzeit ergab sich die beste Chance des Spiels für die Hausherren. Im Anschluss an einen Eckball für den TSV Lengfeld folgte ein schneller Konter, bei dem die Hintermannschaft überhaupt nicht gut sortiert war, welcher durch eine spektakuläre Parade von Fabian Müller entschärft werden konnte. Mit dieser guten Aktion des Lengfelder Torhüters ging es mit einem 0:2 Vorsprung in die Halbzeitpause.

Zur zweiten Halbzeit gab es lediglich einen Wechsel seitens der Gäste. Für die Lengfelder neu in der Partie war Volker Hermanns, welcher Dennis Weihert ersetzte. Nun galt es weiterhin in der Defensive stabil zu stehen und in der Offensive auf die Entscheidung zu drängen. Der TSV hatte das Spielgeschehen mittlerweile gut im Griff. Es folgte eine sehr zweikampfbetonte Phase, in welcher es keine nennenswerten Aktionen gab. Bis zur 75. Spielminute gab es keine Änderungen auf der Anzeigetafel. Das 0:3 von Pedro Marinho folgte auf ein wunderbares Zuspiel von David Zulauf direkt hinter die Abwehrkette. Marinho hatte nur noch den Torhüter vor sich, umspielte diesen gekonnt und musste letztlich nur noch einschieben. Das Spiel war nun durch den Treffer zum 0:3 entschieden. Die Gäste jedoch blieben weiterhin gierig und konnten somit durch Robin Breitwieser in der 79.Minute noch auf 0:4 erhöhen. Nach mustergültiger Vorarbeit von Pedro Marinho konnte Robin Breitwieser mit einem strammen Schuss ins lange Eck, den Schlusspunkt der Partie setzen.

Nach diesem engagierten Auftritt der 1b des TSV folgt am nächsten Sonntag ein schweres Auswärtsspiel gegen Viktoria Dieburg. Auch wenn die Dieburger, aufgrund der Tabellensituation favorisiert ins Spiel gehen, ist alles im Bereich des Möglichen. Bereits in der Hinrunde ärgerte der TSV die Viktoria aus Dieburg und konnte einen verdienten Punktgewinn (1:1) einfahren.

Aufstellung:
Fabian Müller – Julian Handschuh, Klemens Nothacker, Ben Däsch, Marvin Dransfeld – David Zulauf, Tobias Vagts, Sven Klimmek, Pedro Marinho, Robin Breitwieser – Dennis Weihert

Auswechslung:
Volker Hermanns (46.Min. für Dennis Weihert), Michael Heiss (72.Min. für Tobias Vagts)

Tore:
0:1 Sven Klimmek (30.Min.), 0:2 Ben Däsch (35.Min), 0:3 Pedro Marinho (75.Min.), 0:4 Robin Breitwieser (79.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 28.11.2021, SV Viktoria Dieburg - TSV Lengfeld 1b (14:30Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 28.11.2021, TSV Lengfeld 1a - FC Sportfreunde Heppenheim (15:00Uhr)

« zurück