Lengfelder 1b bejubelt dritten Saisonsieg - Doppeltorschütze Christopher Gros überragt | Nachholspiel gegen Sickenhofen auf den 27.10. verschoben

Lengfelder 1b bejubelt dritten Saisonsieg - Doppeltorschütze Christopher Gros überragt

Sonntag 18.10.2020 (13:00Uhr)
SV Groß-Bieberau 1b - TSV Lengfeld 1b 1:2

In einer zerfahrenen und chancenarmen Partie behielt die Elf von Klemens Nothacker und Tobias Vagts schlussendlich die Oberhand und konnte somit den nächsten Dreier verbuchen.

Aufgrund der Tabellensituation ging der TSV leicht favorisiert in die Partie. Dennoch gelang es zunächst nicht die Spielkontrolle zu übernehmen, sodass die ersten Minuten von vielen Fehlpässen und kleineren Fouls geprägt waren. Folglich war es eine Standardsituation, die die Führung für den TSV in der 13. Minute mit sich brachte. David Zulauf schlug einen Freistoß aus dem Halbfeld an den zweiten Pfosten, wo Christopher Gros mit einem sehenswerten Kopfball dem Torhüter der Bieberauer keine Chance ließ. Mit der Führung im Rücken gewannen die Lengfelder nach und nach an Sicherheit. Die beste Chance hatte Yvo Siegler, der nach einer Flanke von Robin Bassl frei vor dem Kasten der Heimmannschaft auftauchte und nur knapp scheiterte. In der Defensive hatte der TSV weitestgehend alles im Griff und ließ die Bieberauer zu keinen klaren Torchancen kommen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bekamen die Lengfelder nach einem Foul an Routinier Tobias Zulauf einen Elfmeter zugesprochen. Der sonst so treffsichere Lengfelder Torjäger Lionel Mbida Foti verzog jedoch knapp, sodass es bei der knappen Führung blieb.

In der zweiten Halbzeit verlor der TSV über weite Strecken die Ordnung und Struktur im Spiel. Die Bieberauer drängten auf den Ausgleich, ließen jedoch im letzten Angriffsdrittel die Präzision vermissen, sodass die Führung trotz der schwachen Leistung weiter Bestand hatte. So war es erneut eine starke Einzelaktion, die zum 2:0 der Lengfelder führte. Lionel Mbida Foti eroberte einen Ball im Mittelfeld und stürmte tief in die gegnerische Hälfte. Er legte den Ball quer auf den zentral positionierten Michael Heiss. Dieser behielt die Übersicht und legte den Ball auf Christopher Gros ab. Gros fackelte nicht lange und nahm den Ball mit vollem Risiko. Aus rund 20 Metern schlug der Ball unhaltbar im oberen rechten Toreck ein. Wie bereits in den vergangenen Wochen gelang es auch dieses Mal nicht, das Spiel souverän zu Ende zu bringen. Nach einer Unachtsamkeit bzw. Querschläger im eigenen Sechzehner konnten die Bieberau in der 85. Minute noch einmal verkürzen. Glücklicherweise hatte der Anschlusstreffer keine weiteren Folgen und die Lengfelder brachten den Sieg über die Zeit.

Trotz des zweiten Sieges in Folge konnte der TSV mit der Leistung an diesem Tag nicht zufrieden sein. Für die Begegnung am nächsten Sonntag gegen die 1b-Vertretung der Kickers aus Hergershausen braucht es eine deutliche Leistungssteigerung, um endlich die ersten Punkte am heimischen Schafbuckel zu holen.

Aufstellung:
Clemens Schmidgall – Marvin Dransfeld, Klemens Nothacker, Tobias Zulauf, Robin Bassl - Malte Kalmbach, Christopher Gros, Dennis Weihert, David Zulauf, Yvo Siegler - Lionel Mbida Foti

Auswechslungen:
Robin Breitwieser (75.Min. für Yvo Siegler), Lukas Freudl (46.Min. für Dennis Weihert), Michael Heiß (37.Min. für Malte Kalmbach), Tobias Vagts

Tore:
0:1 Christopher Gros (13.Min.), 0:2 Christopher Gros (75.Min.), 1:2 Erlit Ajmal Haxhija (86.Min.)

Vorschau:
Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 25.10.2020 TSV Lengfeld 1b - SV Kickers Hergershausen 1b (12:30Uhr)
Dienstag 27.10.2020 TSV Lengfeld 1b - SV Sickenhofen (19:00Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 25.10.2020 TSV Lengfeld 1a - TSV Höchst (15:30Uhr)

« zurück