Jugendarbeit im Bereich Fußball beim TSV Lengfeld mitgestalten

Jugendarbeit im Bereich Fußball beim TSV Lengfeld mitgestalten

Ab der kommenden Saison 2022/23 werden die vier regional ansässigen Vereine

  • KSG Georgenhausen
  • SV Groß-Bieberau
  • TSV Lengfeld
  • SG Ueberau

einen Jugendförderverein (JFV) gründen. Dies war bereits in verschiedenen Medien zu lesen. Der JFV ist zunächst für die Altersklassen D-Jugend bis zur A-Jugend vorgesehen. In den unteren Altersgruppen wird weiterhin auf die bewährte JSG Otzberg gesetzt.

Verschiedene Elemente der Vereinsgründung wie die Satzung, die Kooperationsvereinbarung und einige andere wichtige Unterlagen sind bereits für den JFV ausgearbeitet und liegen zur finalen Verabschiedung und zur anschließenden Genehmigung durch die Behörden bereit. Die bürokratischen Herausforderungen sind daher fast gemeistert.

Die Zukunft des Vereins und des organisierten Fußballs liegt immer stärker in einer guten und zukunftsorientierten Jugendarbeit, speziell in den älteren Altersgruppen. Dies leben bereits andere Vereine mit großem Erfolg vor. Der TSV Lengfeld sucht daher ganz aktuell Mitgestalter*innen für die Vorstandsarbeit im neuen JFV, um die Interessen der Lengfelder Fußballjugend in der Zusammenarbeit mit den beteiligten Vereinen gleichberechtigt einbringen zu können.

Haben Sie Interesse an der Mitarbeit? Haben Sie Fragen zum Aufwand und zu den Aufgaben?
Dann melden Sie sich gerne bei unseren Ansprechpartnern Klemens Nothacker (Vorstand) und Jürgen Seemann (Vereinsjugendmanager).

E-Mail:
Klemens.Nothacker@tsv1909lengfeld.de
Juergen.Seemann@tsv1909lengfeld.de

« zurück