TSV Lengfeld 1b - Kreisliga B-Dieburg 2021/22

Mannschaftsfoto TSV Lengfeld 1b Saison 2018/19
7.Spieltag: TSV Lengfeld 1b - Viktoria Dieburg 1:1

Punkteteilung am Schafbuckel - TSV 1b trennt sich 1:1 gegen Spitzenreiter DJK Dieburg

Dienstag 14.09.2021 (19:30Uhr)
TSV Lengfeld 1b - Viktoria Dieburg 1:1

Nach der letzten Heimniederlage gegen den SV Sickenhofen wollte die 1b des TSV nun wieder punkten. Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Dieburg, der mit einer jungen und laufstarken Truppe auflief, sollte dies allerdings kein leichtes Unterfangen werden. Aus diesem Grund wechselte Coach Nothacker vor Spielbeginn das gewohnte 4-3-2-1 System in ein 4-1-4-1 System – wie sich im Spielverlauf zeigen sollte die richtige Entscheidung.

Begann das Spiel auf beiden Seiten in der 1. Halbzeit recht ruhig, übernahm der TSV danach durch gutes Stellungsspiel und Zweikampfverhalten immer mehr die Kontrolle und erarbeitete sich ein ums andere Mal gute Torschussmöglichkeiten. So war es z.B. Robin Breitwieser, der bei seinen beiden Abschlüssen einmal am guten Torhüter der DJK und einmal am Fuß des Gegenspielers scheiterte. Der Schreckmoment für den TSV kam dann in der 19. Spielminute, als sich der gerade erst aus einer Verletzung zurückgekehrte Christopher Gros bei einem Pressschlag mit dem Gegner erneut am Fuß verletzte und ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Dennis Weihert ins Spiel. Mit diesem verletzungsbedingten Wechsel bewies der Trainer des TSV ein goldenes Händchen. In bester Jokermanier netzte Dennis Weihert nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung und brachte den TSV nach guter Vorarbeit von Malte Schneider nicht ganz unverdient mit 1:0 in Führung. Die DJK aus Dieburg zeigte sich nach dem Treffer zunächst geschockt. In der 30. Spielminute dann der nächste Schreckmoment für die Truppe um Trainer Nothacker. Malte (Coco) Kalmbach knickte nach Balleroberung in der eigenen Hälfte ohne Fremdeinwirkung um und musste mit Verdacht auf Bänderverletzung ebenfalls vorzeitig den Platz verlassen - an dieser Stelle gute Besserung an beide Spieler. Für ihn kam Robin Bassl neu ins Spiel. In der Schlussviertelstunde der 1. Halbzeit passierte nicht mehr viel und somit ging es für den TSV mit der 1:0 - Führung in die Pause.

Die 2. Halbzeit begann der TSV mit seinem 3. Wechsel. Für Kapitän Julian Handschuh kam der zuletzt in der Innenverteidigung immer stärker aufspielende Ben Däsch, um für noch mehr Stabilität in der Defensive zu sorgen. Die war in der 2. Halbzeit dann auch notwendig, denn die junge Mannschaft der DJK kam mit viel Wut im Bauch über das Ergebnis aus der Halbzeitpause. Nun sahen die Lengfelder auch, was man von Beginn an von den Dieburgern erwartet hatte. Das Tempo wurde merklich angezogen, um den TSV vermehrt in die Defensive zu drücken. Dies wusste man aber mit einem weiterhin guten Stellungsspiel, viel Laufbereitschaft und gutem Zweikampfverhalten zu verteidigen. Dennoch hatten die immer häufiger vorgetragenen Angriffe der DJK zur Folge, dass es in der 80. Spielminute zum 1:1 Ausgleich kam. Nach einem Foulspiel von Lengfeld am eigenen Strafraum war es David Lang, der erst mit seinem Freistoß an der Mauer scheiterte, dann aber den Nachschuss unhaltbar im Lengfelder Tor unterbrachte. Darauf folgte ein reger Schlagabtausch auf beiden Seiten. Die DJK warf noch einmal alles nach vorne, aber der TSV hielt dagegen und hatte zum Schluss durch eine Standardsituation in der 90. Spielminute den vermeintlichen Siegtreffer auf dem Kopf von Ben Däsch, der den Ball zwar im Kasten unterbrachte, das Tor aber aufgrund einer Abseitsstellung durch den Schiedsrichter aberkannt wurde. Eine ganz enge Kiste! Somit blieb es dann beim 1:1 Endstand.

Auch wenn es wieder nicht für 3 Punkte gereicht hat, konnte man sehen, dass die 1b des TSV auch gegen die ambitionierteren Teams der Klasse, für die es um den Aufstieg geht, mithalten kann. Dies konnte man auch schon bei dem Sieg gegen die Hassia aus Dieburg und dem Unentschieden gegen Niedernhausen erkennen. Die nächste Gelegenheit auf 3 Punkte hat die TSV 1b dann am Freitag, den 24.09.2021 um 19:00 Uhr, wenn es im Heimspiel gegen die TS Ober-Roden III geht.

Aufstellung:
Louis Linß - Julian Handschuh, Pedro Marinho, Tobias Zulauf, Malte Kalmbach - Michael Heiss, Jannik Rantzsch, David Zulauf, Malte Schneider, Robin Breitwieser - Christopher Gros

Auswechslungen:
Sven Klimmek, Tobias Vagts, Ben Däsch (46.Min. für Julian Handschuh), Dennis Weihert (19.Min. für Christopher Gros), Robin Bassl (30.Min. für Malte Kalmbach)

Tore:
1:0 Dennis Weihert (20.Minute), 1:1 David Lang (80.Minute)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Freitag 24.09.2021, TSV Lengfeld 1b - TS Ober-Roden 1c (19:00Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 26.09.2021, TSV Lengfeld 1a - SV DJK Eintracht Bürstadt (15:30Uhr)

Donnerstag 21.10.2021, Sportfreunde Heppenheim - TSV Lengfeld 1a (19:30Uhr)
–- Achtung: Das Spiel gegen Heppenheim wurde auf Anfrage des TSV auf den 21.10. verlegt, sowie das Heimrecht getauscht! --

6.Spieltag: TSV Lengfeld 1b - SV Sickenhofen

Unglückliche Niederlage für den TSV in einem ausgeglichenen Spiel gegen den SV Sickenhofen

Sonntag 12.09.2021 (13:00Uhr)
TSV Lengfeld 1b - SV Sickenhofen 1:2

Nach der ärgerlichen Niederlage (0:1) unter der Woche gegen den TSV Harreshausen, wollte der TSV aus Lengfeld wieder ein besseres Gesicht zeigen. Der heutige Gegner aus Sickenhofen erreichte im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft des SV Groß-Bieberau ein 2:2 Unentschieden und konnte daher auch mit Selbstvertrauen an den Schafbuckel reisen. Im Vergleich zur Startaufstellung am Dienstag gegen den TSV Harreshausen gab es drei Änderungen bei der Reserve des TSV. Anstelle von Louis Linß, Robin Bassl und Malte Schneider rückten Timo Heuß, Michael Heiss und Tobias Vagts ins Team.

Vor Anpfiff wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Dies bestätigte sich anschließend auch während der gesamten Partie. In den ersten zehn Minuten des Spiels kam es auf beiden Seiten zu keiner nennenswerten Torchance. Nach dieser Phase folgte in der Vorwärtsbewegung des TSV ein Fehlpass ohne Bedrängnis, welcher gnadenlos ausgenutzt wurde. Ein hoher Pass hinter die Abwehrkette konnte letztlich nicht mehr verteidigt werden und Alfio Castro drückte den Ball in der 15. Minute über die Linie. Nach dem Treffer folgten einige Minuten des Sammelns. Noch vor der Halbzeit traf David Zulauf per Schussversuch leider nur den Querbalken und Michael Heiss verfehlte das Tor per Kopfball nur knapp. Anschließend erfolgte der Pfiff zur Pause und der SV 1958 Sickenhofen führte mit 0:1.

Zur zweiten Halbzeit gab es jeweils einen Wechsel auf beiden Seiten. Für die Lengfelder neu in der Partie war Christopher Gros, welcher Sven Klimmek ersetzte. Nun galt es weiterhin in der Defensive stabil zu stehen und in der Offensive mehr Zielstrebigkeit auszustrahlen. Daraufhin folgten weitere Chancen für den TSV. Robin Breitwieser z.B. lief nach schön herausgespielter Vorarbeit völlig frei auf den Torwart der Gäste zu, welcher den Ball stark parieren konnte. Etwas später platze dann endlich der Knoten und Tobias Vagts traf per Kopfball nach guter Flanke ins rechte Eck (62. Minute). Nach dem Treffer zum Ausgleich spürte man, dass der TSV Lengfeld sich mit dem Punkt nicht zufrieden geben wollte. Das Spiel wurde hitziger und nach mehreren kleinlichen Fouls folgten Meckereien und einige Unterbrechungen. Im Anschluss an diese Spielphase hatte der SV aus Sickenhofen per Abstauber das 1:2 erzielt. Nach einem guten Schuss, der an den Pfosten ging, stand Alfio Castro goldrichtig und schob die Kugel in der 75. Minute ins Tor. Anschließend ergaben sich weitere Offensivaktionen der Lengfelder. David Zulauf versuchte es per hohen Pass hinter die Abwehrreihe des SV 1958 Sickenhofen, welcher auch ankam, jedoch schwer zu verarbeiten war. So konnte Robin Breitwieser den Ball per Direktabnahme aus der Drehung nur knapp rechts am Tor vorbeischießen. Die Schlussphase des Spiels war geprägt von langen Bällen der Heimmannschaft. Der herbeigesehnte Ausgleich fiel allerdings nicht mehr und es blieb bei der 1:2 Niederlage. Insgesamt war das Spiel sehr ausgeglichen, es gab Chancen auf beiden Seiten, doch letzten Endes ist die Effektivität vorm Tor entscheidend.

Nach zwei enttäuschenden Niederlagen folgt bereits am Dienstag ein schweres Heimspiel gegen Viktoria Dieburg. Auch wenn die Viktoria aus Dieburg momentan ganz oben in der Tabelle steht, heißt es voll anzugreifen und alles zu geben, um wieder Punkte einzufahren

Aufstellung:
Timo Heuß – Julian Handschuh, Ben Däsch, Tobias Zulauf, Malte Kalmbach – Michael Heiss, Jannik Rantzsch, Sven Klimmek, Tobias Vagts, Robin Breitwieser – David Zulauf

Auswechslung:
Christopher Gros (46.Min. für Sven Klimmek), Pascal Keller (62.Min. für Julian Handschuh), Dennis Weihert (72.Min. für Tobias Vagts), Klemens Nothacker

Tore:
0:1 Alfio Castro (15.Min.), 1:1 Tobias Vagts (62.Min), 1:2 Alfio Castro (75.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Dienstag 14.09.2021, TSV Lengfeld 1b - Viktoria Dieburg (19:30Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Samstag 18.09.2021, FV Mümling-Grumbach - TSV Lengfeld 1a (16:30Uhr)

5.Spieltag: TSV Lengfeld 1b - TSV Harreshausen 0:1

Harreshausen genügt eine Torchance zum Auswärtssieg - TSV 1b offensiv zu harmlos

Dienstag 07.09.2021 (19:30Uhr)
TSV Lengfeld 1a - TSV Harreshausen 0:1

Nach 4 Punkten aus den letzten beiden Spielen, konnte die 1b den positiven Trend, aufgrund mangelnder Chancenverwertung leider nicht vorsetzen.

Die Partie begann ausgeglichen, beide Mannschaften beschränkten sich zunächst darauf kompakt zu stehen, um nicht einem frühen Rückstand hinterher laufen zu müssen. Ballstaffetten über mehrere Stationen bzw. Torchancen waren in der gesamten ersten Hälfte Mangelware. Lengfeld hatte im ersten Abschnitt eine nennenswerte Schusschance, dieser Torabschluss ging leider über das Gehäuse. Die Gastgeber spielten etwas gefälliger, aber die zwingenden Chancen blieben aus.

Auch in der zweiten Hälfte waren die Gastgeber das aktivere Team mit den besseren Torchancen. Sven Klimmek mit einer Dropkick-Abnahme und Michael Heiß aus kürzester Distanz hatten jeweils die Lengfelder Führung auf dem Fuß. Aufgrund der mangelnden Chancenverwertung wurde die 1b mit zunehmender Spieldauer natürlich etwas offensiver. Dies untermauerte Lengfelds Coach mit den offensiven Einwechslungen. Doch auch mit diesen beiden Wechseln und der offensiveren Ausrichtung konnte man heute insgesamt für zu wenig Gefahr sorgen. Kurz vor dem Ende tankte sich der Gästespieler Daniel Michalski über die linke offensive Seite in den Lengfelder Strafraum und schloss eiskalt ab. Dies war besonders bitter, da die 1b das Spiel machte und im defensiven Verbund bis dato souverän verteidigte.

Nach dieser unverdienten Niederlage heißt es am Sonntag den 12.09.2021 im Heimspiel gegen SV Sickenhofen die nächsten Punkte einzufahren.

Aufstellung:
Louis Linß - Tobias Zulauf, Julian Handschuh, Ben Däsch, Robin Bassl - Sven Klimmek, Robin Breitwieser, Malte Kalmbach, Malte Schneider, Jannik Rantzsch - David Zulauf

Auswechslung:
Dennis Weihert (76.Min. für Sven Klimmek), Marvin Dransfeld (76.Min. für Robin Bassl), Michael Heiss (46.Min. für Malte Kalmbach), Tobias Vagts

Tore:
0:1 Daniel Michalski (88.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 12.09.2021, TSV Lengfeld 1b - SV Sickenhofen (13:00Uhr)
Dienstag 14.09.2021, TSV Lengfeld 1b - Viktoria Dieburg (19:30Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 12.09.2021, TSV Lengfeld 1a - FC Fürth (15:30Uhr)

4.Spieltag: 1.FC Niedernhausen-Lichtenberg - TSV Lengfeld 1b 3:3

TSV 1b erkämpft sich nach Rückstand einen Punkt in Niedernhausen

Sonntag 05.09.2021 (15:00Uhr)
1.FC Niedernhausen-Lichtenberg - TSV Lengfeld 1b 3:3

Nach dem ersten Dreier und der ansprechenden Leistung unter der Woche im Spiel gegen die bis dahin noch ungeschlagene Hassia aus Dieburg, war Lengfelds Reserve an diesem Wochenende gegen den 1.FC Niedernhausen gefordert. Die Gastgeber waren bis dahin ebenfalls noch verlustpunktfrei und daher mit sechs Punkten aus zwei Partien in die Saison gestartet. Ähnlich wie im Spiel gegen Dieburg mussten sich Lengfelds Trainerteam erneut auf die große Spielerfluktuation im Kader der beiden Teams von 1a und 1b einstellen. So gab es heute alleine sieben Änderungen im 1b-Kader gegenüber dem Dieburg-Spiel, fünf davon sogar mit direkter Auswirkung auf die Startelf. Heute nicht im Aufgebot standen Pedro Marinho, Volker Herrmanns, Julius Schneider, Daniel Souto, Felix Niedermaier, Dennis Weihert und Clemens Schmidgall. Stattdessen konnte Lengfeld am heutigen Sonntag wieder auf Timo Heuß, Tobias Zulauf, Robin Breitwieser, Marvin Dransfeld und Malte Kalmbach zurückgreifen. Wobei Letzterer leider kurzfristig passen musste.

Das Spiel war keine zwei Minuten alt. Lengfeld schien sich noch zu sortieren, als Niedernhausen eine Unachtsamkeit der Lengfelder über die rechte Angriffsseite zur frühen Führung nutzen konnte. Felix Braune musste den Ball lediglich von der Außenbahn vor das Tor bringen, wo der durchgestartete Florian Sedor per Direktabnahme einschießen konnte. Der Torabschluss ging aus kurzer Distanz durch die Beine von Lengfelds Schlussmann Timo Heuß. Der TSV zeigte direkt im Anschluss die richtige Reaktion und schaffte mit der zweiten nennenswerten Aktion in der siebten Minute den Ausgleich. In der Aktion unmittelbar davor konnte David Zulauf im Strafraum lediglich mit einem Foul am Torabschluss gehindert werden. Zur Verwunderung aller, teilweise auch der Gastgeber, blieb die Pfeife des ansonsten solide pfeifenden Schiedsrichters stumm. So war der Ausgleichstreffer schließlich Malte Schneider vorbehalten, welcher sich in der Folgeaktion ein Herz fasste und das Leder aus gut 16 Metern Entfernung sehenswert von der halblinken Strafraumgrenze im Tor der Gastgeber unterbrachte. Es dauerte leider nur wenige Augenblicke bis die Freude über den Ausgleich wieder einen Dämpfer bekam. Nach einem schnell ausgeführten und weiten Einwurf auf Florian Sedor verlängerte dieser den Ball unhaltbar ins lange untere Toreck. Es entwickelte sich heute ein offener Schlagabtausch, denn Lengfelds Antwort ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten. Robin Breitwieser vollendete einen sauber vorgetragenen Angriff mit mehreren Stationen über die linke Lengfelder Angriffsseite zum umjubelten 2:2 Ausgleich. Damit nicht genug, konnten die Gäste aus dem Otzberger Ortsteil nach zweimaligem Rückstand nun ihrerseits in Führung gehen. Nach einem Eckstoß auf den zweiten Pfosten konnte Ben Däsch nach Kopfballablage von Tobias Zulauf den Treffer zum 3:2 aus Lengfelder Sicht mit dem Kopf erzielen. Der Führungstreffer fiel mitten in der stärksten Phase der Gäste. Lengfeld hatte sich von den beiden frühen Rückständen gut erholt und konnte in diesem Abschnitt bis zur Pause das Heft an sich reißen. Auf beiden Seiten gab es bis zum Pausenpfiff jedoch keine nennenswerten Aktionen mehr.

In Halbzeit zwei zeigte sich ein geändertes Bild. Lengfeld konnte leider nicht annähernd an die gute Phase vor dem Wechsel anknüpfen. Niedernhausen erhöhte nun den Druck und drängte auf den Ausgleich. Der TSV hingegen konnte kaum für Entlastung sorgen. Teilweise fehlte die letzte Überzeugung beim finalen Pass, der Zielspieler stand knapp im Abseits oder man konnte entscheidend gestört werden. Der TSV agierte fast ausschließlich mit langen Bällen, welche aber fast allesamt postwendend zurückkamen und was dafür sorgte, dass man kaum Luft zum durchatmen hatte. Die heute doch sehr sommerlichen Temperaturen in Verbindung mit dem von unten aufheizenden Kunstrasen taten ihr Übriges und brachten die TSV-Akteure, trotz Trinkpausen, an Ihre körperlichen Grenzen. Niedernhausen kam dann in der 69.Minute zum verdienten Ausgleich. Vorausgegangen war allerdings aus TSV-Sicht ein Foulspiel im Spielaufbau. Lengfelds Jannik Rantzsch konnte nach Balleroberung nur durch Festhalten seines Gegenspielers am Abspiel gehindert werden. Der abgefangene Ball wurde direkt in die Spitze gespielt. Dort konnte das Spielgerät leider nicht entscheidend durch Lengfelds Defensive geklärt werden, so dass Martin Schuchmann zur Stelle war und einschieben konnte. In der Folgezeit war Niedernhausen dem Sieg ein Stück näher als die Gäste aus Lengfeld. So konnte sich Timo Heuß ein ums andere mal auszeichnen und einen erneuten Rückstand vereiteln. Bei zwei Halbchancen landete ein abgefälschter Schussversuch nur am Außenpfosten und eine Kopfballchance im Anschluss an eine Ecke ging nur knapp am Tor vorbei. Kurz vor Schluss verletzte sich Lengfelds Torhüter zu allem Überfluss noch ohne Einwirkung des Gegners. Heuß biss nach kurzer Behandlungspause jedoch auf die Zähne und brachte die die letzten fünf Minuten bandagiert und stark eingeschränkt hinter sich. Am Ende stand nach einer abwechslungsreichen Partie eine aus Lengfelder Sicht nicht unverdiente Punkteteilung mit der beide Teams aufgrund des Spielverlaufs durchaus Leben können.

Bereits unter der Woche ist der TSV am Dienstag in der Nachholpartie zu Hause gegen den TSV Harreshausen gefordert. Anpfiff ist um 19:30Uhr. Am kommenden Wochenende empfängt die TSV 1b den SV Sickenhofen. Direkt im Anschluss ist die TSV 1a zu Hause gegen den FC Fürth gefordert.

Aufstellung:
Timo Heuß - Tobias Zulauf, Julian Handschuh, Ben Däsch, Malte Schneider - Michael Heiss, Tobias Vagts, Robin Breitwieser, Sven Klimmek, Jannik Rantzsch - David Zulauf

Auswechslung:
Robin Bassl (46.Min. für Sven Klimmek), Marvin Dransfeld (60.Min. für Robin Breitwieser)

Tore:
1:0 Florian Sedor (2.Min.), 1:1 Malte Schneider (7.Min. ), 2:1 Florian Sedor (10.Min.), 2:2 Robin Breitwieser (26.Min.), 2:3 Ben Däsch (30.Min.), 3:3 Martin Schuchmann (69.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Dienstag 07.09.2021, TSV Lengfeld 1b - TSV Harreshausen
Sonntag 12.09.2021, TSV Lengfeld 1b - SV Sickenhofen (13:00Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 12.09.2021, TSV Lengfeld 1a - FC Fürth (15:30Uhr)

3.Spieltag: TSV Lengfeld 1b - SC Hassia Dieburg 1b

Endlich der erste Dreier - TSV 1b schlägt Hassia Dieburg 1b mit 3:1

Dienstag 31.08.2021 (19:00Uhr)
TSV Lengfeld 1a - SC Hassia Dieburg 1b 3:1

Nach durchwachsenen Leistungen in den ersten beiden Partien der neuen Saison konnte die zweite Garde des TSV Lengfeld aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung endlich den ersten Dreier einfahren.

Dabei gelang den Lengfeldern ein Blitzstart. Bereits in der ersten Spielminute konnte man die Gäste der Hassia aus Dieburg nach einer gut getretenen Ecke von Julius Schneider zu einem Eigentor zwingen. Auch nach dem schnellen Führungstreffer machte der TSV weiter Druck und provozierte so, frühe Ballverluste der Gäste. Dadurch kam Lengfeld immer wieder zu einfachen Torchancen. Trotz der zahlreichen Torchancen verpasste es der TSV zunächst die Führung auszubauen. In der 23. Spielminute gelang dies dann in Person von Malte Schneider, der nach einer hohen Balleroberung eiskalt abschloss und auf 2:0 für den TSV stellte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam auch die erwartungsgemäß starke offensive der Dieburger zu Torchancen. In der 36. Spielminute waren es aber dann wieder die Lengfelder die den nächsten Treffer der Partie erzielen konnten. Diesmal war es Jannik Rantzsch der nach gutem Zuspiel von David Zulauf den Torhüter der Gäste gekonnte umkurvte und die Führung weiter ausbaute. Mit der, auch in der Höhe verdienten Führung von 3:0 für den TSV ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigte sich ein komplett anderes Bild, da die Lengfelder ihrem hohen Tempo aus der ersten Halbzeit Tribut zollen mussten. So schaffte es der TSV nicht mehr die Gäste im Spielaufbau unter Druck zu setzen wodurch die hohen Balleroberungen und somit auch die Torchancen auf Seiten der Lengfelder ausblieben. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte kamen die nun spielbestimmenden Gäste aus Dieburg zu einigen Halbchancen und konnten schließlich in der 69. Spielminute auf 3:1 verkürzen. Durch leidenschaftliches Verteidigen und eine gute Torhüterleistung brachten die Lengfelder die zwei Tore Führung über die Zeit.

Aufgrund der starken ersten Hälfte war es ein verdienter Sieg für die zweite Mannschaft des TSV und man kann die kommenden schweren Aufgaben gegen Niedernhausen und Harreshausen selbstbewusst angehen.

Aufstellung:
Clemens Schmidgall - Volker Herrmanns, Pedro Marinho, Julian Handschuh, Malte Schneider - Daniel Souto, Julius Schneider, Michael Heiss, Jannik Rantzsch, David Zulauf - Ben Däsch

Auswechslung:
Sven Klimmek (68.Min. für Julius Schneider), Felix Niedermaier (84.Min. für Michael Heiss), Dennis Weihert (78.Min. für Daniel Souto), Tobias Vagts, Robin Bassl

Tore:
1:0 Julius Schneider (1.Min.), 2:0 Malte Schneider (23.Min. ), 3:0 Jannik Rantzsch (36.Min.), 3:1 Sönke Kern (69.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 05.09.2021, 1.FC Niedernhausen-Lichtenberg - TSV Lengfeld 1b (15:00Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 05.09.2021, VFR Groß-Gerau - TSV Lengfeld 1a (15:30Uhr)

2.Spieltag: TSV Lengfeld 1b - GSV Gundernhausen 1:3

Enttäuschende Heimniederlage in einer "Wasserschlacht" gegen Gundernhausen

Sonntag 22.08.2021 (15:00Uhr)
TSV Lengfeld 1a - GSV Gundernhausen 1:3

Die zweite Mannschaft des TSV verliert zu Hause die Wasserschlacht am vergangenen Sonntag mit 1:3 gegen den GSV Gundernhausen.

Die ersten 15 bis 20 Minuten verliefen aus Sicht der Lengfelder sehr hektisch. Der TSV startete mit sieben neuen Spielern in der Startelf und zu Beginn der Partie setzte ein kräftiger Regenschauer den Sportplatz ordentlich unter Wasser. Teilweise geriet der Spielball bei Passstafetten ins Stocken, woraufhin vermehrt lange, hohe Bälle gespielt wurden. Die Fußballer aus Gundernhausen ließen zu dem Zeitpunkt den Ball eindeutig besser laufen und kam vermehrt vor das Lengfelder Tor. So konnte in der 26. Minute der Linksaußen Jannick Baum nach einer abgefälschten Hereingabe durch einen Abstauber das 0:1 erzielen. Im Anschluss kamen die Gäste aus Gundernhausen noch zu weiteren Tormöglichkeiten, zu einem weiteren Treffer kam es in der ersten Halbzeit aber nicht mehr.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte stemmte sich Lengfeld nochmal gegen die drohende Heimniederlage. Dennoch musste man bereits nach 10 Minuten ein weiteres Gegentor erneut durch Jannick Baum hinnehmen. Auch nach dem zweiten Gegentreffer ließen sich die Lengfelder nicht hängen. Der Wille sich weitere Chancen auf den Anschlusstreffer zu erarbeiten war deutlich erkennbar. In der 65. Minute erzielte Yvo Siegler nach einer starken Körperdrehung mit einem satten Schuss in die rechte untere Torwartecke den 1:2 Anschlusstreffer. Nur wenige Minuten später hatte Lengfeld durch einen indirekten Freistoß im Sechzehnmeterraum der Gundernhäuser die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Der Abschluss konnte jedoch durch den Schlussmann der Gäste abgewehrt werden. Am Ende der Partie versuchte Lengfeld durch eine offensiver ausgerichtete Aufstellung den Ausgleich zu erzielen. Die Bemühungen wurden allerdings nicht belohnt und somit kamen die Gäste durch einen Konter in der Nachspielzeit nochmals vor das Lengfelder Tor. Sebastian Barthel verwandelte zum 1:3 Endstand.

Das nächste Rundenspiel für die 1b findet am Samstag, den 28.08.2021, um 13:15 Uhr daheim gegen TSV Harreshausen statt.

Aufstellung:
Clemens Schmidgall - Klemens Nothacker, Tobias Zulauf, Julian Handschuh, Robin Bassl - Michael Heiss, Tobias Vagts, Dennis Weihert, Sven Klimmek, Pedro Marinho - Yvo Siegler

Auswechslung:
Malte Kalmbach (46.Min. für Dennis Weihert), Felix Niedermaier (72.Min. für Yvo Siegler), Pascal Keller (46.Min. für Sven Klimmek)

Tore:
0:1 Jannick Baum (26.Min.), 0:2 Jannick Baum (56.Min. ), 1:2 Yvo Siegler (65.Min.), 1:3 Sebastian Barthel (90.Min.)

Vorschau

Schlappeseppel Kreispokal
Mittwoch 25.08.2021, SpVgg Groß-Umstadt - TSV 1a (19:00Uhr)

Kreisliga B-Dieburg
Samstag 28.08.2021, TSV 1b - TSV Harreshausen (13:15Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Samstag 28.08.2021, TSV 1a - SV Nauheim (15:00Uhr)

1.Spieltag: TSV Lengfeld 1a - SV Kickers Hergershausen 1b

TSV 1b muss sich zu Saisonbeginn mit einem 1:1 Unterschieden gegen Hergershausen begnügen

Sonntag 15.08.2021 (13:00Uhr)
TSV Lengfeld 1a - SV Kickers Hergershausen 1b 1:1

Lengfeld durfte die Saison 21/22 am Schafbuckel eröffnen. Trotz einer couragierten Leistung gab es am Ende wenig Grund zum Jubeln und die Mannschaft musste sich mit einer Punkteteilung zufriedengeben.

In den ersten Minuten der Partie war beiden Mannschaften die lange Wettkampfpause deutlich anzumerken. Das Spiel war auf beiden Seiten von vielen Ballverlusten und wenigen Torraumszenen geprägt. Den Lengfeldern fehlte häufig die letzte Präzision, sodass die Angriffsbemühungen zumeist früh endeten. So war es eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Kickers, die Yvo Siegler zur ersten Torchance kommen ließ. Nach einem Heber über den Schlussmann der Gäste scheiterte er nur knapp und der Ball sprang an den Querbalken. Diese Szene gab den Lengfeldern deutlichen Schwung, sodass in der Folge weitere Torchance herausgespielt werden konnten. Diese wurden jedoch teils fahrlässig vergeben, sodass es torlos in die Pause ging.

Im zweiten Spielabschnitt übernahm der TSV die Kontrolle über das Spiel. Dennoch war es Atila Demirci der eine Unachtsamkeit im Defensivverbund nutze und die Kickers in der 63. Minute schmeichelhaft in Führung brachte. Diese hatte jedoch nur kurz Bestand und David Zulauf konnte sehenswert zum 1:1 ausgleichen. In der Folge drückte der TSV vehement auf die Führung und kam im Minutentakt zu Chancen. Leider ließ das Team an diesem Tage auch scheinbar einfache Hochkaräter liegen, sodass das Remis auch nach 90 Minuten Bestand hatte. Die Lengfelder waren sichtlich bedient, diese große Chance mit einem Dreier in die Saison zu starten liegen gelassen zu haben.

Aufstellung:
Louis Linß - Volker Herrmanns, Tobias Zulauf, Julian Handschuh, Malte Schneider - Malte Kalmbach, Michael Heiss, Jannik Rantzsch, David Zulauf, Robin Breitwieser - Yvo Siegler

Auswechslung:
Dennis Weihert (61.Min. für Robin Breitwieser), Robin Bassl (49.Min. für Jannik Rantzsch), Tobias Vagts (46.Min. für Malte Kalmbach), Klemens Nothacker

Tore:
1:0 Atila Demirci (63.Min.), 1:1 David Zulauf (69.Min.)

Vorschau

Kreisliga B-Dieburg
Sonntag 22.08.2021, TSV 1b - GSV Gundernhausen (15:00Uhr)

Gruppenliga Darmstadt
Sonntag 22.08.2021, 1.FCA Darmstadt - TSV 1a (15:30Uhr)

Schlappeseppel Kreispokal
Mittwoch 25.08.2021, SpVgg Groß-Umstadt - TSV 1a (19:00Uhr)

Sommervorbereitung Saison 2021/22...

Niederlage für die TSV 1a im letzten Test in Dortelweil (GL Frankfurt West)

Sonntag 08.08.2021 (15:00Uhr)
SC Dortelweil - TSV Lengfeld 1a  3:1

Aufstellung:
Florian Ritter – Yannick Walter, Robin Zimny, David Pfister, Marten Kalmbach - Bastian Schimak, Simon Kreher, Julius Schneider, Lukas Schreiber, Max Messerschmitt - Nico Quaadt

Auswechslung:
Lukas Oppermann, Max Geiß (61.Min. für Julius Schneider), Björn Stroh (49.Min. für Bastian Schimak), Fabian Müller (46.Min. für Florian Ritter)

Tore:
1:0 Shahram Hashemi (9.Min.), 1:1 Max Messerschmitt (18.Min.), 2:1 Hendrik Schleibinger (65.Min.), 3:1 Oliver Steffen (69.Min.)

-------------------------------------------------------

TSV 1b besiegt im letzten Test vor Rundenstart die TSG Wixhausen 1b

Sonntag 08.08.2021 (13:00Uhr)
TSG Wixhausen 1b – TSV Lengfeld 1b  0:2 

Aufstellung:
Clemens Schmidgall - Julian Handschuh, Klemens Nothacker, Jannik Rantzsch, Pascal Keller - Malte Kalmbach, David Zulauf, Sven Klimmek, Robin Breitwieser, Pedro Marinho - Michael Heiss

Auswechslung:
Tobias Vagts (46.Min. für Pascal Keller), Sergio Prata da Silva (46.Min. für Robin Breitwieser), Dennis Weihert (46.Min. für Klemens Nothacker), Tobias Zulauf (46.Min. für Jannik Rantzsch)

Tore:
0:1 Pedro Marinho (36.Min.), 0:2 Robin Breitwieser (88.Min.)

-------------------------------------------------------

Nach 0:2 Führung endet der Test der 1b beim TSV Nieder-Ramstadt mit 2:2 Toren

Sonntag 01.08.2021 (15:00Uhr)
TSV Nieder-Ramstadt – TSV Lengfeld 1b. 2:2 

Aufstellung:
Clemens Schmidgall - Max Geiß, Volker Herrmans, Julian Handschuh, Malte Schneider - Malte Kalmbach, Robin Zimny, Michael Heiss, Jannik Rantzsch, Pascal Keller - Yvo Siegler

Auswechslung:
Sven Klimmek (40.Min. für Pascal Keller), Klemens Nothacker (75.Min. für Malte Kalmbach), Tobias Vagts (46.Min. für Michael Heiss), David Zulauf (46.Min.. für Max Geiß)

Tore:
0:1 Yvo Siegler (10.Min.), 0:2 Yvo Siegler (17.Min.), 1:2 (35.Min.), 2:2 (67.Min.)

-------------------------------------------------------

Deutliche 8:1 Klatsche im Testspiel beim Landesligisten SV Gimbsheim

Sonntag 25.07.2021 (15:00Uhr)
SV Gimbsheim - TSV Lengfeld 1a  8:1

Aufstellung:
Fabian Müller – Yannick Walter, Malte Schneider, Max Geiß, Robin Zimny - Marten Kalmbach, Lennart Schneider, Julius Schneider, Max Messerschmitt, Henrik Bauss - Thorsten Helfmann

Auswechslung:
David Pfister (44.Min. für Malte Schneider), Lukas Schreiber (61.Min. für Lennart Schneider), Felix Termeer (61.Min. für Robin Zimny), Nico Quaadt (52.Min. für Julius Schneider), Björn Stroh (79.Min. für Max Geiß), Florian Ritter (42.Min. für Fabian Müller)

Tore:
1:0 Maximilian Schröher (5.Min.), 2:0 Markus Moh Amar (18.Min.), 3:0 Philip Bach (22.Min.), 4:0 Pascal Renner (35.Min.), 5:0 Adriano Fragomeli (47.Min.), 6:0 Maximilian Schröher (49.Min.), 7:0 Andreas Adam (69.Min.), 7:1 Max Messerschmitt (81.Min.), 8:1 Peter Patrick Bähr (86.Min.)

-------------------------------------------------------

Niederlage der 1A im Testspiel beim SV Lützel-Wiebelsbach

Dienstag 20.07.2021 (19:30Uhr)
SV Lützel-Wiebelsbach - TSV Lengfeld 1a 4:1

Aufstellung:
Louis Linß – Yannick Walter, Malte Schneider, Max Geiß, Felix Termeer - Lennart Schneider, Max Messerschmitt, Julius Schneider, Simon Kreher, Lukas Oppermann - Nico Quaadt

Auswechslung:
David Pfister (47.Min. für Julius Schneider), Lukas Schreiber (61.Min. für Lennart Schneider), Yvo Siegler (31.Min. für Lukas Oppermann), Thorsten Helfmann (31.Min. für Max Messerschmitt), Florian Ritter (61.Min. für Fabian Müller), Fabian Müller (31.Min. für Louis Linß), Meron Amanuel (81.Min. für Max Geiß)

Tore:
1:0 Sebastian Amend (23.Min.), 2:0 Max Herrschaft (45.Min.), 3:0 Julian Rudel (58.Min.), 4:0 Julian Reubold (63.Min.), 4:1 Thorsten Helfmann (66.Min.)

-------------------------------------------------------

TSV siegt im Testspiel gegen TS Ober-Roden mit 2:1 (inkl. Bilder)

Getümmel im Strafraum nach einem Eckstoß (Quelle Bild: "www.kick-dieburg.de")

Samstag 17.07.2021 (11:00Uhr)
TSV Lengfeld 1a - TS Ober-Roden  2:1

Bilder von Spiel finden Sie hier... (Quelle: "www.kick-dieburg.de")

Aufstellung:
Florian Ritter – David Pfister, Marten Kalmbach, Robin Zimny, Felix Termeer - Lennart Schneider, Max Messerschmitt, Lukas Schreiber, Lukas Oppermann, Nico Quaadt - Thorsten Helfmann

Auswechslung:
Max Geiß (20.Min. für David Pfister), David Zulauf (60.Min. für Lukas Schreiber), Simon Kreher (31.Min. für Nico Quaadt), Julius Schneider (31.Min. für Max Messerschmitt), Louis Linß (31.Min. für Florian Ritter), Fabian Müller (60.Min. für Louis Linß)

Tore:
0:1 Marc Andres (32.Min.), 1:1 Thorsten Helfmann (61.Min.), 2:1 Julius Schneider (68.Min.)

-------------------------------------------------------

Erster Sieg für das neue TSV-Trainergespann beim Testspiel in Brensbach

Sonntag 13.07.2021 (19:30Uhr)
SSV Bremsbach 1a – TSV Lengfeld 1a 0:8 

Aufstellung:
Louis Linß – David Pfister, Marten Kalmbach, Robin Zimny, Henrik Bauss - Julius Schneider, Felix Termeer, Lennart Schneider,  Max Messerschmitt, Lukas Schreiber - Nico Quaadt

Auswechslung:
Max Geiß (50.Min. für Henrik Bauss), Lukas Oppermann (51.Min. für Lukas Oppermann), Simon Kreher (61.Min. für Robin Zimny), Fabian Müller (61.Min. für Louis Linß)

Tore:
0:1 Max Messerschmitt (16.Min.), 0:2 Max Messerschmitt (27.Min.), 0:3 Robin Zimny (58.Min.), 0:4 Felix Termeer (62.Min.), 0:5 Lukas Oppermann (70.Min.), 0:6 Max Messerschmitt (73.Min.), 0:7 Eigentor SSV (81.Min.), 0:8 Eigentor SSV (88.Min.)

-------------------------------------------------------

TSV 1a verliert beim Kreisoberligisten Traisa deutlich mit 5:1

Sonntag 11.07.2021 (15:00Uhr)
SV Traisa 1a – TSV Lengfeld 1a 5:1 

Aufstellung:
Fabian Müller – Alexander Blitz, Malte Schneider, Simon Kreher – Max Geiß, Lennart Schneider, Lukas Oppermann, Nico Quaadt, Max Messerschmitt, Lukas Schreiber – Thorsten Helfmann

Auswechslung:
Henrik Bauss (46.Min. für Max Messerschmitt), Yvo Siegler (65.Min. für Malte Schneider), Meron Amanuel (31.Min. für David Pfister), Louis Linß (46.Min. für Fabian Müller)

Tore:
1:0 Julius Schuster (17.Min.), 2:0 Julius Schuster (25.Min.), 2:1 Max Messerschmitt (31.Min.), 3:1 Bernard Umuro (32.Min.), 4:1 Jakob Rau (80.Min.), 5:1 Jannik Thellmann (86.Min.)

-------------------------------------------------------

Erstes Testspiel der TSV 1b beim FV Eppertshausen 1b endet mit 1:1

Sonntag 11.07.2021 (14:00Uhr)
FV Eppertshausen 1b – TSV Lengfeld 1b 1:1 

Aufstellung:
Clemens Schmidgall - Robin Bassl, Tobias Zulauf, Julian Handschuh, Sven Klimmek - Robin Breitwieser, Malte Kalmbach, Pedro Marinho, Michael Heiss, Pascal Keller - David Zulauf

Auswechslung:
 Sergio Prata da Silva (46.Min. für Robin Bassl), Klemens Nothacker (57.Min. für Julian Handschuh)

Tore:
1:0 Michael Heiss (73.Min.), 1:1 Steffen Hartel (82.Min.)

-------------------------------------------------------

Gewitter sorgt für Spielabbruch im ersten Testspiel gegen die SG Ueberau

Bild (v.l.) Co-Trainer Felix Heil (TSV Gilching-Argelsried), Fabian Müller (Viktoria Klein-Zimmern), Co-Trainer Meron Amanuel (bisher Spieler beim TSV), Trainer Lucas Oppermann (SV Hummetroth). Es fehlen Simon Kreher (Viktoria Schaafheim) - Bild G.Schiek

Sonntag 04.07.2021 (13:00Uhr)
SG Ueberau 1a – TSV Lengfeld 1a 1:1 

-- Spielabbruch durch ein Gewitter in der 55.Minute beim Stand von 1:1 --

Aufstellung:
Florian Ritter – Robin Zimny, Yannick Walter, Alexander Blitz, David Pfister – Max Geiß, Marten Kalmbach, Julius Schneider, Lennart Schneider, Max Messerschmitt – Thorsten Helfmann

Auswechslung:
Lukas Schreiber (31.Min. für Julius Schneider),, Nico Quaadt (31.Min. für Max Messerschmitt), Simon Kreher (31.Min. für David Pfister), Felix Termeer (31.Min. für Alexander Blitz), Malte Schneider (31.Min. für Marten Kalmbach), Louis Linß

Tore:
1:0 SG (32.Min.), 1:1 Lukas Schreiber (45.Min.)

-------------------------------------------------------

Alle Spiele der Sommervorbereitung hier im Überblick...

  • Sonntag 04.07.2021
    SG Ueberau - TSV 1a 1:1
  • Sonntag 11.07.2021
    FV Eppertshausen 1b - TSV 1b  1:1
    SV Traisa - TSV 1a  5:1
  • Dienstag 13.07.2021
    SSV Brensbach - TSV 1b 0:8
  • Samstag 17.07.2021
    TSV 1a- TS Ober-Roden - TSV 1a  2:1
  • Dienstag 20.07.2021
    SV Lützel-Wiebelsbach - TSV 1a 4:1
  • Samstag 24.07.2021
    SG Klingen 1b - TSV 1b - abgesagt -
    SV Gimbsheim - TSV 1a  8:1
  • Sonntag 01.08.2021
    TSV Nieder-Ramstadt - TSV 1b  2:2
  • Sonntag 08.08.2021
    TSG Wixhausen 1b - TSV 1b 0:2
    SC Dortelweil - TSV 1a 3:1
  • Sonntag 15.08.2021
    Kreisliga B-Dieburg
    TSV 1b - SV Kickers Hergershausen 1b (13:00Uhr)
    Gruppenliga Darmstadt
    TSV 1a - VfR Fehlheim (15:30Uhr)